logo_Wallerfing
Banner Hütte


    Das Theaterspielen blickt in der Gemeinde Wallerfing auf eine lange Tradition zurück. Bereits in den 70iger Jahren führte die Landjugend unter der Leitung von Herbert Siegroth ihre Stücke auf der Theaterbühne der Schulturnhalle auf. Die Gründung der Theatergruppe “De griabig´n Hiasig´n” erfolgte 1982. Diese Gruppe trat 1984 der Sektion Wallerfing bei und brachte im März das Stück “Der verkaufte Großvater“ zur Aufführung. Nach einer längeren Pause startete die Theatergruppe ihr alljährliches Programm am Wochenende vor Ostern 1991 mit einem bunten Abend. Hierbei wurden Einakter und Sketche zum Besten gegeben. Ein Höhepunkt in der Theatergeschichte war sicherlich die Aufführung des Stückes “Der Geisterbräu“ 1997. Die Tradition des Theaterspielens am Palmsamstag und Palmsonntag wurde im Jahr 2010 erstmalig um    4 Freilichtaufführungen im Juli und August auf der Böde  erweitert. Die ausser- ordentlich positive Zuschauerresonanz ist Motivation für die Theatergruppe auch zukünftig ein Freilichtspiel im Sommer zur Aufführung zu bringen.

    Gruppenfoto zuag`richt..herg`richt..hig`richt 08-2010

[Home] [Vorstand] [Vereinshütte] [Theatergruppe] [Freilichtbühne] [Wirtshauskrimi 2015] [Frühjahr 2016] [Sommer 2016] [Wirtshauskrimi 2016] [Archiv] [Hüttenchor] [Stubnmusi] [Ausflug Zillertal 2015] [Termine 2016] [Impressum]