logo_Wallerfing
Banner Hütte



    Da Rauberpfaff

     

    Eine bayerische Rauberg´schicht in 3 Akten

    mit Vorspiel von

                                                Peter Landstorfer

    Ein Zufall verhilft dem Räuberhauptmann Gust zu einem ungewollten Berufswechsel. Er wird zum neuen Pfarrer von Keitersberg. Die Räuberbraut Rothen Res macht er zur Pfarrersköchin und sein Kumpane Jakl raubt den geldigen Honoratioren ihr „Schwarzgeld“, während sie ahnungslos bei Gust in der Sonntagsmesse sitzen. Der neue Pfarrer hat zwar mit dem „Messlesen“ noch seine lieben Schwierigkeiten, doch wegen seiner Menschlichkeit und Leutseligkeit kommt niemandem in der Gemeinde der Verdacht, dass sie einem falschen Pfarrer auf den Leim gehen. Nur einen konnte Gust nicht täuschen, denn der ist „dafür schon viel zu lange Mesner“ …

    die Darsteller

    Personen und ihre Darsteller:

    Raubhauser Gust                                                    Maidl Hans

    Rothen Res                                                               Steinberger Brigitte

    Hetzinger Jackl                                                        Haberl Manfred

    Siachlerin                                                                  Stockner Petra

    Großbäuerin Severa                                               Schlaffner Angela

    Tochter Annamirl                                                    Ignatzi Katja

    Bürgermeister Spreitzel                                        Baumgärtner Gerhard

    Brauereibesitzer                                                      Hobmaier Josef

    Schlucker                                                                  Salzberger Hans

    Mesner                                                                       Moser Franz

    Gendarm Häflinger                                                 Eigner Hans

    Regie                                                                         Brigitte Steinberger

    Souffleuse                                                                Moser Evi

    im Beichtstuhl

    in der Sakristei

[Home] [Vorstand] [Vereinshütte] [Theatergruppe] [Freilichtbühne] [Wirtshauskrimi 2016] [Frühjahr 2018] [Sommer 2018] [Archiv] [Hüttenchor] [Stubnmusi] [Ausflug 2017] [Termine2018] [Datenschutzbelehrung] [Impressum]